Cosmic Future Grooves Vol. 1


Neue Technologien, unentdeckte Galaxien, die Zukunft. In den 70er und 80er Jahren wurden diese Visionen ausgiebig in Science Fiction Filmen verarbeitet.

Hauptbestandteil, um solche Sphären zu erzeugen, war und ist der Synthesizer – das Instrument, das alle 16 bisher unveröffentlichten Stücke dieser Compilation verbindet.

Eingebettet in spacige Disco & funkige Electronic Beats wirken diese Cosmic Grooves aus heutiger Sicht nicht mehr wirklich zukunftsweisend. Jedoch klingen sie, im Zuge der 80er Jahre Retro Welle und dem Wiederveröffentlichen vieler Vintage Synthesizer in Soft- und Hardware Form, mehr denn je modern und up to date! So wird sich sicher der ein oder andere Track in den Setlists aktueller Electro, House, Disco oder Rare Groove DJs wiederfinden.

Die zahlreichen Breaks der Cosmic Future Grooves lassen Produzenten auf der Suche nach passenden Loops nicht leer ausgehen. Viele mögen den Song ‚Mobile Unit‘ von George Fenton & Ken Freeman erkennen, fungiert er doch schon seit Jahren als Titelmelodie für die Polit-Sendung Spiegel TV. Francis Rimbert, Keyboarder von Jean Michel Jarre und hier mit zwei Titeln vertreten, gilt als einer der französischen Elektronik-Pioniere.

Das die originalen Library LPs, von denen die 16 Stücke dieser Compilation entnommen wurden, ihre Besitzer für hohe Summen bei eBay wechseln, tut angesichts der Qualität der Songs nicht weiter verwundern.

Die Kommentare wurden geschlossen